Eric Lynn

Eric

 

Das Leben dreht sich um Menschen.
Unsere Unterschiede stellen eine reiche Lernquelle für alle da.
Nur dann, wenn wir das Neue annehmen und integrieren, können wir uns verändern und wandeln; dann erst wird das Leben wirklich spannend.
 

Eric Lynn, Entwickler des Konzeptes und Inhalts von mylifeQs.

Vor einigen Jahren nahm ich an einem Workshop an einer Universität in Tokyo teil, in welchem Kommunikationsstile von Japanern und Personen aus dem Westen untersucht und verglichen wurden. Am Ende eines intensiven Interviews kommentierte der Professor der die Forschung leitete meine Ergebnisse: "Eric, dich kann man in keine Kategorie stecken!"

Mir gefiel diese Bemerkung, da sie nicht nur zutraf, sondern auch meinem eigenen Empfinden entsprach. Das war vor zwölf Jahren - und heute kann ich mich sogar noch mehr mit dieser Ansicht identifizieren.

Ich wurde in einem Land geboren, wuchs auf in einem anderen, und meine Eltern kamen aus einem dritten – einem Land, in dem ich später einen bedeutenden Teil meines Lebens als Erwachsener verbrachte. Bis vor kurzem, lebte ich 8 Jahre lang auf einem anderen Kontinent. Tut mir leid, Schubladen-Kategorien sind hier von keinerlei Nutzen.

Meine Arbeit als Ökonom und Lehrer (in einem "früheren Leben"); als Trainer, Facilitator, Berater, Führungs- und Life-Coach (im jetzigen Leben) hat mich gelehrt, wie fruchtlos Kategorisierungen sind. Diese Ansicht wurde gestärkt durch meine Lebenserfahrungen als Vater, Reisender, Geschäftsmann und natürlich als "ganz normal" (was auch immer dies heißen mag) fühlendes Wesen in Ländern vierer Kontinente. In dreißig dieser Länder habe ich gearbeitet, in acht gelebt.

In meiner Arbeit geht es darum, Barrieren aus dem Weg zu räumen und neue Perspektiven zu eröffnen. Fokus.  Zu Reflexionen ermutigen, denen dazu passende Taten folgen. Dies ist es, was genau zu den Veränderungen führt, die zum Leben des Einzelnen passen; demjenigen, der diese Veränderungen zum Bestandteil seines Lebens machen muss.
Wie? Durch gezielte passende fokussierte Fragen, die einem Orientierung bieten.

EricDies ist der Hintergrund zu mylifeQs: 30-Days Self-Coaching (mylifeQs: 30-Tage Selbst-Coaching). Es bildet auch das Fundament meiner Cultural Integration und Facilitation Einsätze in Organisationen.

Heute genieße ich das Leben und bin in der Lage, alle Erfahrungen die mir das Leben bietet aus einer positiven Sicht anzunehmen. Selbst die scheinbar negativen Erfahrungen beinhalten positive Lern-Möglichkeiten.

Ich arbeite überall wo es gute Menschen gibt, die sich bei ihrer guten und sinnvollen Arbeit wünschen, von mir begleitet zu werden. Ich arbeite in Englisch (Muttersprache) sowie Deutsch (ich habe mehr als 20 Jahre in Deutschland gelebt).
Nach mehreren Jahren in Asien lebe ich jetzt in Berlin. Ich würde mich sehr freuen, von Dir zu hören.