Internationale Projekte

Ein Projekt ist eine, für eine bestimmte vordefinierte Zeit gebildete Organisation. Deshalb unterliegt es auch den selben Geschäftsprinzipien wie länger bestehende Organisationsstrukturen.

 

Integriere die Menschen um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

 

Als Projekt-Berater arbeite ich mit Ihnen daran, alle Teammitglieder als integrierte Einheit auf die gemeinsamen Ziele zu fokussieren, damit Sie sich auf das geschäftliche konzentrieren können.

 

Aufgaben beinhalten - Design und Begleitung von Prozessen um die wirkungsvolle Einbindung und das Engagement aller Beteiligten auf folgenden Events sicherzustellen: Team-Meetings, Kick-off Veranstaltungen, Projekt-Workshops, Projekt-Abschluss-Veranstaltungen.

 

Eventuell kommt Ihnen folgendes Szenario bekannt vor:

Projekt-Meetings bestehen aus einer Abfolge von technisch orientierten Präsentationen und Referaten. Die anwesenden Projektmitglieder hören höflich zu und stellen eventuell die eine oder andere Frage. Insbesondere bei Kick-off Veranstaltungen ist diese Vorgehensweise weit verbreitet.

Während den Pausen kommt es dann eventuell zu Gesprächen zwischen einzelnen Projektmitgliedern.

Nachdem alle Beteiligten mit den nötigen Informationen "versorgt" worden sind, kehren sie an ihre Arbeitsplätze zurück und es wird erwartet, dass sie beginnen an dem Projekt zu arbeiten – und dabei über die Kontinente hinweg kooperieren.

Viel Glück! Unsere Erfahrung zeigt, dass sehr schnell die ersten Probleme auftauchen:

 

  • Anlaufschwierigkeiten, weil den Projektmitgliedern nicht klar ist, was wie zu tun ist bzw. welche Rolle sie im Projekt spielen

  • Aufgaben werden nicht wahrgenommen oder beendet und die Qualitäts-Vorgaben nicht erreicht, weil die GruppenleiterInnen nicht verstehen welche Erwartungen die Mitglieder an sie stellen.

  • Den anstehenden Aufgaben wird eine niedrige Priorität gegeben, weil das Commitment zum Projekt fehlt.

  • Echte Kooperation findet nicht statt und dadurch bleiben technische Entwicklungen unter ihrem Potential, weil die MitarbeiterInnen nicht wissen wie sie miteinander kommunizieren sollen.

  • Technische Entwicklungen sind nicht kompatibel, weil die MitarbeiterInnen nicht miteinander kommunizieren.

  • Es gibt keinen Fokus und keinen konkreten Plan …

  • Der Fortschritt des Projektes ist schleppend; Der Frust aller Beteiligten steigt; Konflikte eskalieren; Ziele werden nicht erreicht und der Auftraggeber ist unzufrieden.

 

Und die Kosten steigen während die Deadline immer näher rückt.

 

Es ist eigentlich sehr leicht diese Situation zu vermeiden: einen passenden, positiv-orientierten Prozess von Anfang an entwickeln und umsetzen – in dem man die Menschen mit in das Geschäft hinein integriert.

 

Vorbeugung ist ein exzellentes Investment ... und … immer der Heilung vorzuziehen.